Deine Empfehlung . . ..Danke
Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

  1. #1
    Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    72
    Hersteller
    Lenovo AIO C 50-30; DELL Vostro1015 Notebook
    System
    Windows 10, Windows 7 Home Premium
    Prozessor
    Intel Core i3, 3,0 GHz
    Speicher
    4 GB
    Festplatte
    1 TB
    Router
    Fritz!Box 6320Cable
    Internet-Anbieter
    Unitymedia

    Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

    Ich habe ein Problem - mein alter PC (Windows 9 ist hoffnungslos abgestürzt, ich will ihn nunmehr nur als Festplatte verwenden und ihn mittels USB Cross Link mit dem neuen PC (Windows XP) verbinden.
    Braucht der alte PC dazu noch ein Betriebsystem, kann ich ihn vom neuen PC ansteuern und nutzen?
    Ich habe auf dem alten PC alte Dateien mit entsprechender alter Sofware, die mit Windows XP funktioniert, dort ist auch ein Kopierschutzschlüssel angebracht, der mit dem neuen PC allerdings nicht funktioniert.
    Nun möcht ich ihn aber am alten PC belassen und hoffen, dass ich dann das alte Programm mit den alten Dateien vom neuen PC aus benutzen kann.
    Kann mir jemand dazu einen Rat geben, ob das so geht?
    Gruß gregert

  2. #2
    Super-Moderator Avatar von Columbus
    Registriert seit
    19.09.2001
    Ort
    Weit im Süden
    Beiträge
    3.406
    Blog-Einträge
    3
    Hersteller
    Verschiedene Clients, Workstations und Serversysteme
    System
    Win7, Win8.1, Win 2008 Server, Win 2012 Server, Win 10 Pro

    Re: Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

    Zitat Zitat von gregert
    Ich habe ein Problem - mein alter PC (Windows 9 ist hoffnungslos abgestürzt, ich will ihn nunmehr nur als Festplatte verwenden und ihn mittels USB Cross Link mit dem neuen PC (Windows XP) verbinden.
    Braucht der alte PC dazu noch ein Betriebsystem, kann ich ihn vom neuen PC ansteuern und nutzen?
    Ja, der alte PC brauch einen entsprechenden Treiber und somit ein Betriebsystem.
    Wenn der alte PC funktioniert kann man ihn mit entprechender Remot-Software fernsteuern.
    Macht man heute allerdings nicht mehr , da es sich alleine von den Energiekosten nicht lohnt einen ganzen PC nur als bessere Festplatte laufen zu lassen!


    Zitat Zitat von gregert
    Ich habe auf dem alten PC alte Dateien mit entsprechender alter Sofware, die mit Windows XP funktioniert, dort ist auch ein Kopierschutzschlüssel angebracht, der mit dem neuen PC allerdings nicht funktioniert.
    Nun möcht ich ihn aber am alten PC belassen und hoffen, dass ich dann das alte Programm mit den alten Dateien vom neuen PC aus benutzen kann.
    Kann mir jemand dazu einen Rat geben, ob das so geht?
    Gruß gregert
    Dazu müsste man mehr zu der Software wissen...


    Ich denke du solltest dir eher Gedanken machen an was es liegtm dass der alte PC nicht mehr läuft und dann nach Behebung des Problems die Daten entsprechend übertragen.

    Gruß Columbus
    Heutzutage kennt man von allem den Preis,
    aber von nichts den Wert (Oscare Wilde)

  3. #3
    Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    72
    Hersteller
    Lenovo AIO C 50-30; DELL Vostro1015 Notebook
    System
    Windows 10, Windows 7 Home Premium
    Prozessor
    Intel Core i3, 3,0 GHz
    Speicher
    4 GB
    Festplatte
    1 TB
    Router
    Fritz!Box 6320Cable
    Internet-Anbieter
    Unitymedia

    Re: Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

    Es geht um die Software : alte Cubase VST Version 3.7 und neue Cubase Studio Version 4
    Es geht mir nicht darum, den PC als Festplatte zu verwenden, sondern um folgendes: auf dem alten PC (Win98SE) wird die alte Cubase Version durch ein Dongle, der mit einem 25-pol. Druckerstecker verbunden ist kopiergeschützt. Für einen neuen Computer gibt es das Dongle nur als USB, der alte Dongle ist weder am neuen PC, noch ist das neue Programm an einem funktionierenden Win98 Computer verwendbar, eine sog. kreuzweise Änderung von Soft- und Hardware.
    Um meine alten Dateien lesen zu können brauche ich ein Gerät, ich dachte dabei an den alten PC als Festplatte, dass einen 25-pol. Druckerstecker besitzt, in der Hoffnung, dass das Dongle im Zusammenhang mit der alten Cubase Version erkannt wird und ich die Dateien lesen kann. Vom Software-Hersteller (Steinberg) ist keine weitere Hilfe zu erwarten. Für einen kompletten PC mit Monitor fehlt mir der Platz, weil mein MAC einen eigenen Monitor hat.

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Hagenow
    Beiträge
    354
    System
    Win NT 4.0 (!!!)
    Router
    AVM FB 7270
    Internet-Anbieter
    Kabel-D

    Re: Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

    Moin Gregert!

    Das kenne ich auch von etlichen unserer Büro-Programme!
    Wenn Du aber die neuere Version der Software hast und diese an einem "moderneren" PC über einen USB-Dongle geschützt ist, müßte diese neuere Version auch problemlos alte Daten übernehmen und konvertieren können. - Das kenne ich eigentlich so von verschiedenen Software-Herstellern. Alles andere wäre ja auch hochgradiger Schwachsinn.
    Was auch viele Hersteller machen: Die Programme bieten eine Art "Archivierungs-/Datensicherungs-Tool" an. Damit kann man die Daten mit der älteren Version "archivieren" und mit der neueren Programmversion wieder "dearchivieren". Und schon hast Du die alten Daten in der neueren Programmversion.

    Früher oder später hast Du ohnehin keine Lust mehr, zwischen den beiden Versionen hin und her zu wechseln, sondern willst Deine Daten komplett in einer (neueren) Programm-Version vorliegen haben. Also geh' lieber diesen Weg.

    Wie Du die Daten von dem einen zum anderen PC bekommst, weißt Du aber?! Das setze ich mal voraus (Diskette, CD, USB-Stick, LAN).

    Sollte der Software-Hersteller nichts dergleichen vorgesehen haben, kannste den eigentlich schon mal in den Skat drücken und solltest Dich nach Alternativen umsehen.
    Dann mußt Du versuchen, das Programm auszutricksen, indem Du die alten Daten in den Datenpfad der neuen Installation auf dem neueren PC kopierst. Möglicherweise mußt Du aber noch eine zusätzliche "Inhaltsverzeichnis"-Datei löschen oder umbenennen, damit die neue Programminstallation die alten Daten auch finden kann. - Das könnte Dir natürlich der Software-Hersteller direkt verraten. Wenn Du den aber nicht mehr fragen kannst (warum nicht?), mußt Du selbst probieren.

    Übrigens kannst Du relativ problemlos 2 PC's mit nur einer "Garnitur" Monitor/Maus/Keyboard betreiben, wenn Du einen sogenannten KVM-Switch verwendest. Allerdings stimmt es, was Columbus schrieb. Es lohnt sich aufgrund des Stromverbrauches nicht, einen zweiten PC nur wegen ein paar alter Daten parallel laufen zu lassen, - es sei denn, Du hast's so "dicke".
    Gruß Tom

    So long! Und immer schön oben bleiben!
    Yamaha TDM 850 3VD - http://www.tdm-forum.net

  5. #5
    Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    72
    Hersteller
    Lenovo AIO C 50-30; DELL Vostro1015 Notebook
    System
    Windows 10, Windows 7 Home Premium
    Prozessor
    Intel Core i3, 3,0 GHz
    Speicher
    4 GB
    Festplatte
    1 TB
    Router
    Fritz!Box 6320Cable
    Internet-Anbieter
    Unitymedia

    Re: Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

    Hallo Columbus, hallo Tom!
    Vielen Dank für Eure Mühe. Ich möchte noch hinzu fügen: Steinberg hat mir unentgeltlich eine Zwischenversion geschickt, mit der ich aber von den Musik-Dateien nicht die Noten-Layouts importieren kann, welche sehr zeitaufwendig zu erstellen waren.
    Ich wollte den alten PC, welcher ja den notwendigen Kopierschutz besitzt, nur als Notzugriff auf die alten Dateien verwenden, sodaß energietechnische Dinge nicht relevant sind.
    Ich werde nebenher natürlich bei Steinberg versuchen, einen USB-Dongle für das alte Cubase-Programm zu bekommen, aber ich komme noch einmal auf meine anfängliche Frage zurück:
    Kann ich den alten PC mit einem fuktionierenden Betriebssystem z.B. Windows XP, mit einem USB-Link an den neuen anschließen und von dort aus betreiben? Wie gesagt nur in dem Falle, wo ich auf eine alte Datei zurückgreifen muss. Die Umstellung auf das neue Programm habe ich ja inzwischen vollzogen.

  6. #6
    Super-Moderator Avatar von Columbus
    Registriert seit
    19.09.2001
    Ort
    Weit im Süden
    Beiträge
    3.406
    Blog-Einträge
    3
    Hersteller
    Verschiedene Clients, Workstations und Serversysteme
    System
    Win7, Win8.1, Win 2008 Server, Win 2012 Server, Win 10 Pro

    Re: Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

    Theoretisch ja - praktisch habe ich die Erfahrung gemacht, dass das meist mit USB nicht klappt.

    Ich würde es eher über ein normales Netzwerkkabel versuchen, Netzwerkkarte wenn nicht vorhanden bekommt man ja inwischen für ein paar Euronen.
    Schau mal auch hier:
    http://www.computerhilfen.de/apple-netz ... chten.php3


    Gruß Columbus
    Heutzutage kennt man von allem den Preis,
    aber von nichts den Wert (Oscare Wilde)

  7. #7
    Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    72
    Hersteller
    Lenovo AIO C 50-30; DELL Vostro1015 Notebook
    System
    Windows 10, Windows 7 Home Premium
    Prozessor
    Intel Core i3, 3,0 GHz
    Speicher
    4 GB
    Festplatte
    1 TB
    Router
    Fritz!Box 6320Cable
    Internet-Anbieter
    Unitymedia

    Re: Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

    Hallo Columbus!
    Vielen Dank für den Hinweis, an eine Netzwerkverbindung habe ich auch schon gedacht, leider besitzt der alte PC keine Netzwerkkarte, ich habe ihn vormals mit einem externen Modem benutzt.
    Aber ich will mal die beiden Möglichkeiten austesten. Vielen Dank
    Gruß Gregert

  8. #8
    Benutzer
    Registriert seit
    10.09.2008
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    72
    Hersteller
    Lenovo AIO C 50-30; DELL Vostro1015 Notebook
    System
    Windows 10, Windows 7 Home Premium
    Prozessor
    Intel Core i3, 3,0 GHz
    Speicher
    4 GB
    Festplatte
    1 TB
    Router
    Fritz!Box 6320Cable
    Internet-Anbieter
    Unitymedia

    Re: Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

    Zitat Zitat von gregert
    Hallo Columbus!
    Vielen Dank für den Hinweis, an eine Netzwerkverbindung habe ich auch schon gedacht, leider besitzt der alte PC keine Netzwerkkarte, ich habe ihn vormals mit einem externen Modem benutzt.
    Aber ich will mal die beiden Möglichkeiten austesten. Vielen Dank
    Gruß Gregert
    Ich muß zur Ehrenrettung des Software-Herstellers Steinberg abschließend noch erwähnen, dass mir Steinberg noch eine Zwischenversion des Programms zur Verfügung gestellt hat, mit dem alle Probleme behoben sind.
    Grüße an alle, die mitgewirkt haben, gregert

  9. #9
    Moderator
    Registriert seit
    20.02.2002
    Ort
    Hagenow
    Beiträge
    354
    System
    Win NT 4.0 (!!!)
    Router
    AVM FB 7270
    Internet-Anbieter
    Kabel-D

    Re: Windows 98 PC als Festplatte mittels USBLink verbinden

    Moin!

    Na siehste, da wollte das Software-Haus doch keinen guten Kunden verlieren!
    Man kann schon allein dadurch recht viel erreichen, wenn man den richtigen Leuten die richtigen Fragen stellt, die einem dann selbst auf dem Weg der Erkenntnis weiterhelfen. Wenn wir Dir dabei helfen konnten, ist's doch gut.

    Weiterhin viel Erfolg!
    Gruß Tom

    So long! Und immer schön oben bleiben!
    Yamaha TDM 850 3VD - http://www.tdm-forum.net

Ähnliche Themen

  1. Rechner verbinden
    Von winter1805 im Forum Alles was HIER noch FEHLT
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 19:29
  2. Grafikkarte mit TV verbinden
    Von Sariesma im Forum PC Hardware - Ausgabegeräte
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2006, 01:28
  3. Grafikkarte mit Fernseher verbinden
    Von Steffen1666 im Forum PC Hardware - Ausgabegeräte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.11.2005, 21:07
  4. Festplatte wird in Windows nicht angezeigt
    Von Dido im Forum PC Festplatte SPEZIAL
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.02.2005, 11:40
  5. Festplatte wird nicht in windows angezeigt !!!
    Von humptey im Forum PC Festplatte SPEZIAL
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.04.2003, 10:14

Besucher fanden diese Seite durch Suche nach:

pc als festplatte

Stichworte

Lesezeichen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •